Tarifvertrag papier pappe und kunststoffverarbeitende industrie rlp

Ziel dieses Rundschreibens ist es, auf die Branchenrundschreiben der National Employers Association of South Africa (NEASA) vom 19. Januar 2015 bzw. 2. Februar 2015 zu reagieren. Bitte… Die Lohnverhandlungen der Branche begannen mit einer Vorverhandlungskonferenz am 26. und 27. März 2014. Ein von den Parteien ernannter Vermittler erleichterte die Zusammenkünfte und die anschließenden Verhandlungssitzungen. Die Parteien trafen sich zu Verhandlungen… Der Arbeitsminister hat die Laufzeit dieses Abkommens für den Zeitraum bis zum 30.

Juni 2017 verlängert (zur Mitinziation mit der Zeit der CCMA-Akkreditierung). Das Abkommen hat… Die Verhandlungen zwischen dem finnischen Verband der Forstindustrie und der Gewerkschaft Pro fanden am Sonntag unter dem Vorsitz des Nationalen Schlichters statt, um den Tarifvertrag für Berufstätige der Papierindustrie zu regeln. An der Vereinbarung sind rund 2.400 Fachleute beteiligt. Der oben genannte Gegenstand ist der Bezugspunkt. Es wurde mir von unserer Rechtsabteilung zur Kenntnis gebracht, dass der MEIBC-Generalsekretär nie verpflichtet war, Parteienvereinbarungen zu unterzeichnen… Pease klicken Sie auf diesen Link für die Pensionskassenvereinbarung Bitte klicken Sie auf diesen Link für die vorsorgliche Spaßvereinbarung Nach einem blutigen vierwöchigen Streik in der Metall- und Maschinenbauindustrie haben Arbeitgeber und Gewerkschaften heute einen historischen dreijährigen Tarifvertrag unterzeichnet, der den Streik beendet und den Weg für eine Rückkehr gebahnt hat… Der oben genannte Gegenstand ist der Bezugspunkt. Es wurde mir von unserer Rechtsabteilung zur Kenntnis gebracht, dass der MEIBC-Generalsekretär nie verpflichtet war, Parteienvereinbarungen zu unterzeichnen, es sei denn, er wird von MANCO beauftragt, den Minister zu ersuchen, das Abkommen auf Nichtparteien auszudehnen, er wird dann alle relevanten Dokumente unterzeichnen und an das Arbeitsministerium senden. Die National Union of Mineworkers (NUM) begrüßt das heute ergangene Urteil des Verfassungsgerichtshofs gegen den schelmischen Versuch der AMCU, einen Tarifvertrag anzufechten, der zwischen der Kammer… Dies dient dazu, alle unsere Regional Manager, Senior Agents, Agenten, MEIBC-Mitarbeiter und die Branche im Allgemeinen zu beraten, die nach der Mitteilung, die am Freitag, den 28.

November 2014 eingegangen ist,… Am 21. Juli 2017 verabschiedete der Vorstand (MANCO) den Deputes-Beschluss-Kollektivvertrag … Die Sondermanco der Meibc hat am 29. Juni 2016 beschlossen, die Betriebsdauer des am 30. Juni 2016 auslaufenden Admin &Expenses-Kollektivvertrags für… Wir möchten bestätigen, dass der Kunststoffsektor als Ergebnis der Kunststoffverhandlungen zwischen PCASA und einigen Gewerkschaften in unserer Branche weiterhin unter den… Zweck: Ziel dieses Rundschreibens ist es, die Branche über die Dienstleistungen des Centre forDispute Resolution (CDR) zu informieren und zu aktualisieren, die bei der Behandlung des Baglogs Medupi und Kusile von den Vor-Ort-Zentren für die Streitbeilegung (CDRs) bedient werden. Diese CDR verwalten alle Streitigkeiten, die vor Ort im Hinblick auf den Partnerschaftsvertrag und die… “Der Vergleich brachte Änderungen der Beschäftigungsbedingungen für Berufstätige, die notwendig waren, um die Wettbewerbsfähigkeit der Branche zu verbessern. Die Regelung erhöht auch die Möglichkeit von Verhandlungen auf lokaler Ebene”, sagt Nina Pärssinen, Arbeitsmarktdirektorin des finnischen Forstindustrieverbandes.

Der Vergleich umfasst Änderungen ähnlich dem neuen Tarifvertrag für Beschäftigte der Papierindustrie. Dazu gehören unter anderem niedrigere Lohnkosten bei geplanten Ausfallzeiten zu Weihnachten und im Hochsommer. Die Regeln, die die Einstellung nach Entlassungen leiten, wurden aufgeweicht und entsprechen nun dem Arbeitsvertragsgesetz. Zudem wurde die Kündigungsfrist für vorübergehende Entlassungen von vier Wochen auf zwei Wochen verkürzt. Es ist bekannt, dass einige meiBC-Parteien sich dafür einsetzen, die auf dem Verhandlungsrat geschlossenen Vereinbarungen zu diskreditieren und zu vermüllen, wenn diese Abkommen auf Nichtparteien ausgedehnt werden sollen…. Die Laufzeit der Vereinbarung beträgt 24 Monate, berechnet ab dem Enddatum der Laufzeit der vorherigen Vereinbarung (30. September 2017).

This entry was posted in Uncategorised by admin. Bookmark the permalink.

Comments are closed.