Vertrag medienpartnerschaft

Der Medienpartnerschaftsvertrag sollte genau klarstellen, was Sie für Ihr Unternehmen gewinnen wollen. Im Allgemeinen ist die Antwort wesentlich mehr Werbung als Ihr aktuelles Marketingbudget in der Lage wäre, zu beschaffen, aber dies muss speziell in der Vereinbarung umrissen werden. Bei einer Zeitung könnte die Vereinbarung z. B. eine Reihe von Anzeigen skizzieren, in denen die Häufigkeit, anzeigengröße und Platzierung sowie die Kosten angegeben werden, die zu einem ermäßigten Preis gelten würden. Mit einem Radiosender könnte der Vertrag einige On-Air-Interviews zusätzlich zu Werbespots zu bestimmten Zeiten und an bestimmten Tagen detailliert beschreiben. Die Vereinbarung muss klar vermitteln, was Ihr Unternehmen bei Werbeaktionen gewinnen wird. Durch die Durchführung einer Partnerschaftsvereinbarung mit einem Medienunternehmen bilden Sie eine Bindung zu diesem Outlet, um den Nachrichten und Werbeaktionen Ihres Unternehmens besondere Aufmerksamkeit zu widmen. Um an die Medien zu appellieren, die wahrscheinlich häufig mit anderen Angeboten von Partnerschaften angesprochen werden, müssen Sie die Vereinbarung für beide Seiten vorteilhaft machen. Um Ihren Nachrichten und Aktionen Vorrang einzuräumen, sowie niedrigere Preise als üblich, müssen Sie etwas im Gegenzug anbieten. Dies kann ein spezieller Zugang zum Firmenpräsidenten in Form von Interviews oder direkter und erster Zugriff auf aktuelle Nachrichten im Zusammenhang mit Ihrer Branche oder Ihrem Unternehmen sein. Sie können auch anbieten, eine quotenfähige Quelle für branchenrelevante Nachrichten zu sein. Der IIB Council ist der Ansicht, dass Partnerschaften der Schlüssel sind, um unsere Community von Tech-Enthusiasten auf der ganzen Welt zu erweitern, egal ob sie sich für Blockchain, digitales Marketing oder andere sich entwickelnde Technologien begeistern.

Teil unserer Mission, mit unseren Partnern völlig transparent zu sein, um eine langfristige lukrative Beziehung zu gewinnen, von der unser Publikum langfristig profitiert. Mit der folgenden Vereinbarung erfahren Sie mehr darüber, welche Vorteile Sie erwarten können und welche Anforderungen Sie benötigen, um Ihren Status als offizieller IIB-Ratspartner zu erhalten. Sobald Sie Ihr Bewerbungsformular absenden, können wir es überprüfen und innerhalb von 5 Werktagen über den Status Ihrer Bewerbung informieren. (Bitte beachten Sie, dass alle Felder erforderlich sind, sofern nicht anders angegeben) 10.2.2 auf sofortige schriftliche Mitteilung, wenn die andere Partei insolvent wird; oder 6.1 Kein Joint Venture. Nichts, was hierin enthalten ist, darf eine Zugehörigkeit, Vereinigung, Partnerschaft, Agentur oder ein Gemeinschaftsunternehmen zwischen den Parteien begründen oder vorschlagen. Keine der Parteien darf sich in irgendeiner Weise als assoziierter, Partner, Vertreter oder Joint Venturer der anderen vertreten. Keine der Parteien ist berechtigt, Aufträge oder Verträge im Namen der anderen Partei anzunehmen oder Geschäfte im Namen der anderen Partei zu tätigen oder eine Verpflichtung oder Verantwortung zu übernehmen oder zu schaffen, die für die andere in irgendeiner Angelegenheit verbindlich ist, es sei denn, eine Partei hat zuvor ausdrücklich emittiert ihre ausdrückliche schriftliche Zustimmung von der anderen Partei, dies zu tun. 3.4 Jede Partei behält sich das Recht vor, die Nutzung ihrer Marken- oder Copyright-Materialien durch die Nutzung ihrer Marken- oder Copyright-Materialien durch schriftliche Mitteilung an die andere Partei sofort zu beenden, wenn sie vernünftigen Grund zu der Annahme hat, dass die andere Partei gegen die Bedingungen dieser Vereinbarung verstoßen hat.

Exklusivität ist wichtig, damit die Partnerschaft auf beiden Seiten des Abkommens wirksam ist. Für die Geschäftsseite benötigen Sie den Medienpartner, um zumindest exklusiv zu sein, wenn es um Ihre Branche geht. Wenn Ihre Wettbewerber ähnliche Vereinbarungen haben, wird dies die Wirksamkeit Ihrer verwässern.

This entry was posted in Uncategorised by admin. Bookmark the permalink.

Comments are closed.